text.skipToContent text.skipToNavigation
Spare 19% beim Kauf von Lean Whey (730g), wenn du Amino Energy bestellst​.

Maurice Clavel

Triathlon
Freiburg, Deutschland
Alter 33
Gewicht 75kg
Größe 183cm

Höhepunkte

  • mehrfacher Ironman 70.3 Sieger und Podiumsathlet.
  • Vizeeuopameister 70.3 Wiesbaden
  • Platz 6 Ironman 70.3 Weltmeisterschaft 2017 Chattanooga/ USA
  • Challenge Roth 2017 : 3. Platz
  • Platz 3 Ironman Südafrika 2018
  • Top 20 Ironman Hawaii 2018

Bio

Geboren  in  Kehl  und  aufgewachsen  in  Offenburg, konnte Ich schon  immer  die  wunderschöne Landschaft sportlich erkunden. Freude an der Bewegung, so lassen sich meine ersten 12 Lebensjahre zusammenfassen. Ob beim Volleyball am See, auf dem MTB im Schwarzwald, die Freude in der Natur zu sein war immer groß! Ab meinem 13. Lebensjahr begann ich mit dem Leistungsschwimmen im Schwimmverein Offenburg. Rasch  fand ich  Gefallen  am  vielen, zielgerichteten  Training  und  so  stieg das  Pensum  auf  sieben  bis neun pro Woche. Mit dem Ende der Schulzeit, begann ich mich neu zu orientieren. Das Abitur in der Tasche stand mir die  Welt offen,  doch  ich  hatte  eine  neue Sportart  für  mich  entdeckt,  die  mich  bis  heute  nicht losgelassen hat - den Triathlon. Schnell war klar, dass ich meinen Wohnsitz nach Freiburg im Breisgau verlegen  werde,  um  dort  am Landesstützpunkt  unter  besten  Bedingungen  trainieren zu können. Zeitgleich begann ich an der Albert-Ludwigs-Universität ein Studium auf Lehramt. Der Triathlon nahm mehr und mehr Raum ein und bestimmte zunehmend meinen Alltag, die Freude und Vielseitigkeit, die der Sport bietet, waren dabei all entscheidend. Nach  etlichen  Jahren  auf  der  Triathlon  Kurzdistanz,  erfolgte  im Jahr  2014  der  Schritt  auf  die Mitteldistanz. Dabei war das übergeordnete Ziel, sich eines Tages für den Ironman auf Hawaii (WM) zu  qualifizieren.  Schnell konnte  ich  Erfolge  feiern,  verlor dennoch  nicht  die  Bodenhaftung  und arbeitete ehrgeizig und bodenständig weiter an meiner Entwicklung. Das  Jahr  2017  stand unter  dem  Ziel  meine  erste Triathlon  Langdistanz  zu absolvieren.  Mit  der Challenge  Roth,  dem  weltweit  größten Triathlon Event,  warf  mich  mein  Trainer  ins  kalte  Wasser. Rückblickend  kann  ich  sagen,  dass  das genau  der  richtige Schritt  war.  Denn  mit  meinem  dritten Gesamtrang  in  Roth, begann  mein erfolgreicher  Weg  auf  der  Langdistanz.  Bereit  im folgenden  Jahr konnte ich mich für die Iroman WM auf Hawaii qualifizieren und startete bisher jedes Jahr dort. Was  hat  sich  über  die  Jahre eigentlich  geändert?  Nicht  viel.  Ich  bin weiterhin  von  der  Sportart begeistert    und    arbeite   tagtäglich konsequent    an    meiner    athletischen    und    persönlichen Weiterentwicklung. Eines hat sich vielleicht indes doch verschoben: meine Zielsetzung. Mein Ziel und Traum gleichermaßen ist es, zusammen mit meinen Partnern den Iroman Hawaii auf dem Podium zu finishen!